Vitae

Dr. med. Zois Vrettos

Studien:

  • Gymnasialabschluss 1973 in Griechenland
  • Erlangung der deutschen Hochschulreife 1974 in Bochum

  • Ab Wintersemester 1974/75:
    Medizinstudium an der Ruhr-Universität Bochum.

  • Klinischer Abschnitt an der Uni-Gesamthochschule Essen
    mit Abschluss im April 1981

  • Approbation 1981

Weiterbildung:

  • Med. Klinik des Marien-Hospitals in Hagen
    
(CA Dr. med. Eimermacher)
  • Med. Klinik des Ev. Krankenhaus in Witten
    (CA Prof. Dr. med. Gallenkamp)
  • Radiologische Abteilung des Ev.Krankenhauses in Witten
    (CA Dr. med. Strugalla)
  • Schüchtermann Klinik Bad Rothenfelde,
    Klinik für Herz und Gefäßkrankheiten
    (CA Dr. med. Buchwalsky)
  • Herzzentrum Wuppertal, Kardiologische Klinik
    (CA Prof. Dr. med. Gülker)

Januar 1990:

Erlangung der Gebietsbezeichung
Arzt für Innere Medizin

 

Februar 1991:

Erlangung der Teilgebietsbezeichnung

Arzt für Kardiologie

Beruflicher Werdegang:

Ab Januar 1992 niedergelassener Arzt in Witten,

Praxis für Innere Medizin und Kardiologie